close
Ihr Kontakt zu Lasik-Germany
Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie hier schnell und einfach Kontakt zu Lasik Germany® aufnehmen oder bei Bedarf Informationsmaterial anfordern.
Kostenlose Hotline: 0800 599 599 9
Mo–Fr 9–20 Uhr,
Samstag 9–14 Uhr
module_slider
module_content

Standard-LASIK – Augenlasermethode zur Korrektur von Fehlsichtigkeiten

Standard-LASIK ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Verfahren in der refraktiven Chirurgie. Es ist das Verfahren der Wahl bei Fehlsichtigkeiten von -5 bis +3 dpt. Der Eingriff dauert nur wenige Minuten und ist schmerzfrei. Bereits nach wenigen Stunden wird wieder ein gutes Sehvermögen erreicht und am nächsten Tag wieder ein normales Arbeitsleben möglich sein.

Die Vorteile von Standard-LASIK

  • Schneller und unkomplizierter Eingriff
  • Ambulante Operation
  • Keine Schmerzen dank örtlicher Betäubung
  • Schneller Heilungsprozess
  • Technisch weit entwickelt durch mehrere Jahrzehnte Erfahrung
module_contact_teaser
Sie haben Fragen zur refraktiven Augenchirurgie?
Videosprechstunde vereinbaren
Oder Rufen Sie uns an
Hotline: 0800 599 599 9*

Montag bis Freitag: Samstag:

*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz

module_content

Voraussetzungen für Standard-LASIK

Wie bei Lasik Germany üblich, muss gewährleistet sein, dass ein Fehlsichtiger mindestens 18 Jahre alt ist, um sich einem solchen Eingriff unterziehen zu können. Weitere Voraussetzungen für eine Standard-LASIK:

  • Es sollte keine schwerwiegende Erkrankung der Augen vorliegen
  • Das Augenlasern sollte während der Schwangerschaft und Stillzeit wegen der besonderen Umstände nicht durchgeführt werden
  • Die Hornhaut muss eine ausreichende Dicke aufweisen
  • In den vergangenen zwei Jahren sollte sich die Fehlsichtigkeit nicht grundlegend verändert haben

Der Ablauf einer Standard-LASIK OP

Die LASIK Operation wird von fast allen Patienten als nahezu schmerzfrei empfunden und wird ambulant in wenigen Minuten durchgeführt. Vor der Behandlung werden dem Patienten betäubende Augentropfen verabreicht, die für einen schmerzfreien Eingriff sorgen. Ist die Wirkung eingetreten, wird bei der LASIK Operation ein Flap, ein kleiner Deckel, auf der Hornhautoberfläche präpariert. Ziel ist es, mit dem Laser die Hornhaut so zu modellieren, dass die Lichtstrahlen sich exakt auf der Netzhaut bündeln, wie beim scharfsichtigen Auge. Die Veränderung des Brennpunktes wird durch feinste Abtragungen in der mittleren Schicht der Hornhaut erreicht. So wird die Sehqualität verbessert und somit die Lebensqualität gesteigert.

module_video
module_content

Schritt 1: Bei der Standard-LASIK wird die Hornhautlamelle mit einem mechanischen Mikrokeratom geschnitten. Das Mikrokeratom ist ein Mikromesser, das auch als kleiner Schnitthobel bezeichnet wird. Dieser Spezialhobel schneidet nun ein dünnes Deckelchen aus der Hornhaut.

Schritt 2: Das bei der Präparation der Hornhautlamelle ausgeschnittene Hornhaut-Deckelchen wird nun aufgeklappt. Dazu verwendet der Operateur ein sehr feines Instrument, mit dem die Scheibe angehoben wird. Nachdem nun die Hornhautlamellen freigelegt sind, kann Ihr Augenchirurg die Schichten der inneren Hornhaut mit dem Laserlicht erreichen. Der Operateur verfolgt und steuert alle Schritte der LASIK-OP über ein computergesteuertes Operationsmikroskop, dessen Bilder direkt auf einen Monitor übertragen werden.

Schritt 3: Gesteuert durch den Computer modelliert das Laserlicht die Behandlungszone. Ein schmaler, ein bis zwei Millimeter breiter Strahl berührt das Auge mit Lichtgeschwindigkeit so, dass er dem Auge erlaubt, sich zwischen den Impulsen zu erholen. Es entsteht eine äußerst glatte Hornhautoberfläche, die präzise nach Ihrem individuellen Maß Ihre Fehlsichtigkeit aufhebt. Die Laserbehandlung LASIK am Auge dauert wenige Minuten.

Schritt 4: Direkt nach dem Augenlasern wird das Hornhautdeckelchen wieder zurückgeklappt. Es schmiegt sich an den Augapfel. Dabei deckt es die behandelte Fläche wie ein körpereigenes Pflaster ab. Der Chirurg muss den Schnitt nicht vernähen, das Auge heilt sich selbst.

Was kostet Standard-LASIK?

Die Kosten einer Standard-LASIK-OP für die Korrektur von Kurzsichtigkeit bzw. Weitsichtigkeit beginnen ab ca. 895 € je Auge. Bitte beachten Sie, dass die Anatomie, die Art und Stärke der Fehlsichtigkeit sowie die Rahmenbedingungen bei jedem Patienten unterschiedlich sein können. Daher berechnen wir für jede Operation die Kosten individuell. Im Rahmen einer ausführlichen Untersuchung können die Preise für die Behandlung genauer bestimmt werden.

module_locations

Unsere lasik germany® Augenlaserzentren


  • Lasik Germany Hamburg
    Hohe Bleichen 10
    DE-20354 Hamburg

    E-Mail: hamburg@lasik-germany.de
    Tel.: 040 / 350 175 19
    Fax: 040 / 350 175 17
  • Lasik Germany Berlin
    Bellevuestraße 5
    DE-10785 Berlin

    E-Mail: berlin@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 030 / 23 00 56 89
  • Lasik Germany Hannover
    Georgstraße 34
    DE-30159 Hannover

    E-Mail: hannover@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 0511 / 51 94 99 30
  • Lasik Germany Oberhausen
    Centroallee 283
    DE-46047 Oberhausen

    E-Mail: oberhausen@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 0208 / 63 59 828
  • Lasik Germany Frankfurt
    Große Bockenheimer Str. 30
    DE-60313 Frankfurt

    E-Mail: frankfurt@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
  • Lasik Germany Stuttgart
    Königstraße 70
    DE-70173 Stuttgart

    E-Mail: stuttgart@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
    Fax: 0711 / 32 77 94 20
  • Lasik Germany München
    Beratung: Frauenplatz 10
    Frauenplatz 10
    DE-80331 München

    E-Mail: muenchen@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
  • Behandlung Lasik Germany München
    Behandlung: Bayerstraße 3
    Bayerstraße 3
    DE-80335 München

    E-Mail: muenchen@lasik-germany.de
    Tel.: 0800 / 599 599 9
module_contact_teaser
0800 599 599 9*
Montag bis Freitag: Samstag:
*Kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz